Aussenansicht

Aktuelles

DAV-Appell:
Bewegung ja, Bergtouren und Klettern bitte nicht!

In diesen Tagen ist so gut wie nichts "normal". So appelliert der DAV-Bundesverband eindringlich angesichts der schönen Tage und der Ferien auf Bergtouren ebenso zu verzichten wie aufs Klettern und Bouldern an den Felsen. Dabei geht es ebenso um Infektionsprävention wie auch um Ressourcenschonung bei Rettungsdiensten, Polizei, Bergwacht, die allesamt in diesen Tagen ohnehin alle Hände voll zu tun haben. Bitte lesen Sie hier den Appell von DAV-Präsident Josef Klenner.

Berge zuhause

Der DAV Bundesverband hat viel "Stoff" fürs Daheimbleiben zusammengetragen. Von Livestream-Vorträgen mit Alexander Huber oder Heinz Zak bis zum kostenlosen bergundsteigen-Abo und vielem mehr gibt es Angebote, Anregungen, Wissen und Unterhaltung rund um die Berge und den Bergsport. Hier geht's zur Berge-zuhause-Seite.

 

Auch in unseren Jugend- und Klettergruppen finden verschiedene Aktionen statt, über die wir noch berichten werden.

 

Schließung und Absagen aufgrund Corona

Liebe Mitglieder und Freunde der DAV Sektion Stuttgart,

 

vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie haben wir eine Seite eigerichtet, auf welcher unsere aktuellen Maßnahmen und Regelungen gelistet sind. Diese laufend aktualisierten Informationen finden Sie hier:

 

DAV Sektion Stuttgart

NEU: MTB Biketreff Stuttgart

Ab Mai gibt es einen regelmäßigen Treff für Mountainbiker in Stuttgart. Infos Kontakt und Termine finden sich auf auf unseren Gruppenseiten.

Vortrag wird verschoben: Manaslu - Der Geisterberg

+++ der Vortrag wird verschoben 19.03.2021 +++
Infos unter Traumundabenteuer

 

Kein anderer Berg hat Hans Kammerlander so sehr beschäftigt, bewegt und so sehr aufgewühlt wie der Manaslu. Und kein anderer Berg hat ihm emotional so viel abverlangt wie dieser Himalaya-Riese, an dem er im Mai 1991 zwei seiner besten Freunde tragisch verlor. In der unmittelbaren Zeit danach mied er die Berge. Es dauerte, bis er wieder zurück fand und eine Lektion für das Leben lernte. Und erst 26 Jahre nach der Tragödie kehrte er zum Manaslu zurück. Kammerlander unternimmt in seinem Vortrag eine eindrucksvolle Reise in die Vergangenheit. Er lässt nichts aus: Die kleinen Geschichten am Rande, die großen Emotionen und die Begebenheiten hinter den Kulissen. Vor allem jedoch erzählt er auch aus seinem erfüllten Leben in den Gebirgen dieser Welt.

 

Fr, 27.03.2020 Liederhalle, Berliner Platz 1, Stgt, 19:30 Uhr
Vortrag in Kooperation mit Traumundabenteuer

 

Preise:
Vorverkauf: € 28,50 / 25,50 (inkl. VVK-Gebühr) Abendkasse: € 32,00 / 29,00
DAV-Mitglieder ( Ausweisvorlage) einheitlich € 24,00 (VVK und Abendkasse)
 

Vorverkauf:
DAV-Sektion Stuttgart, Geschäftsstelle Rotebühlstr. 59 A;
Online über: www.traumundabenteuer.com

Vortrag am 19.03. fällt aus: Einsames Himalaya – vom Dolpo ins Mustang

Leider muss der geplante Vortrag von Michelle Müssig "Einsames Himalaya – vom Dolpo ins Mustang" zum o.g. Termin abgesagt werden. Wir werden versuchen den Vortrag in der nächsten Saison nochmals ins Programm zu nehmen.

 

Infos zu allen Vorträgen dieser Wintersaison unter www.stuttgart-alpin.de

Warnhinweis Sicherungshaken an Kletterfelsen

Aus aktuellem Anlass an den Schlupffelsen (Lenninger Alb) warnt der DAV-Landesverband Baden-Württemberg vor nicht normgerechten Bohrhaken an Kletterfelsen. Den Warnhinweis und weitere Informationen findet man auf der Homepage des DAV-Landesverbands

Vortrag am 20.02.: Ein Sommer in Chamonix

Ein Vortrag von Bernd Streil: Die Aura des legendären „Bergsteigerdorfs“ am Fuße des Mont Blanc lockt seit jeher Generationen von Bergsteigern aus aller Welt an. Immer wieder wurde hier Erstbesteigungsgeschichte geschrieben, auf Gipfeln, in Fels- und Eiswänden, die bis heute zu den begehrtesten Zielen für Bergsteiger und Kletterer in den Alpen gehören. Mit dem Zeitpolster eines Sabbaticals verbrachten Bernd und Sybille Streil fast den ganzen Sommer 2018 im Tal von Chamonix und weit oben im Zelt auf den arktisch anmutenden Gletscherflächen. Neben anderen Touren waren die beiden unterwegs am Petit Jorasses und am Grand Capucin. Die internationale Atmosphäre von Chamonix, zahlreiche Sportklettereien im Tal und auf „halber Höhe“ bildeten das genussreiche Pendant zum asketischen Dasein in den Hochregionen.

 

Donnerstag 20.02.2020, VHS-"Treffpunkt Rotebühlplatz", Rotebühlplatz 28, Stgt, Robert-Bosch-Saal, 20:00 Uhr

Karten an der Abendkasse DAV-Mitglieder EUR 5,00, Nichtmitglieder EUR 10,00

 

Eine kooperationsveranstaltung der DAV Sektion Stuttgart und der VHS-Stuttgart.

 

Infos zu allen Vorträgen dieser Wintersaison unter www.stuttgart-alpin.de