Aussenansicht

Tourenskibörse und Alpinflohmarkt

Vielerorts werden im Herbst wieder Skibörsen veranstaltet. Diese hier auf dem Alpintag unterscheidet sich grundlegend, weil sie keine Pisten- sondern Tourenausrüstung für Skibergsteiger, Freerider und Schneeschuhwanderer anbietet.

 

Die Tourenskibörse ist inzwischen unter vielen Winterbergsteigern ein Jour fix zum Saisonbeginn, da hier explizit Touren- und Freeride-Ausrüstung sowie Bekleidung zum Verkauf steht.

Im Großen Saal des Waldaupark gesellt sich heuer erstmals ein Alpinflohmarkt zur Tourenskibörse, bei dem gut erhaltene Sommer-Artikel wie Outdoor-Kleidung, Wanderschuhe, Rucksäcke, Stöcke und viele mehr zum Verkauf kommen.

 

Ablauf und Bedingungen

Tourenskibörse und Alpinflohmarkt werden gemeinsam als Kommissionsflohmarkt durchgeführt. Wer etwas verkaufen möchte etikettiert alle Artikel selbst und legt den Preis fest. Dafür bitte die Dokumente „Verkaufsliste“ und „Etiketten“ ausdrucken, ausfüllen und mitbringen, damit die nicht verkauften Artikel und der Erlös später zugeordnet werden können.

 

Zum Verkauf kann angeboten werden:

  • Touren- und Freerideski mit/ohne Bindung, Skitourenstiefel, Tourenbindungen
  • Harscheisen, Felle für Tourenski, Schneeschuhe, Splitboards
  • Bekleidung, Schuhe und Rucksäcke für den Bergsport
  • Nur funktionsfähige Ware, Kleidung sauber und in gewaschenem Zustand

Vom Verkauf ausgeschlossen sind:

  • Sichtbar beschädigte Ware (von kleinen Belagschäden bei den Ski abgesehen)
  • Langlaufausrüstung, Snowboards, Pisten-Ski, Fahrräder
  • Jegliche Sicherheitsausrüstung, insbesondere Helme, LVS-Geräte, Schaufeln und Sonden, Lawinenrucksäcke (Airbags), Eispickel, Klettergurte, Sicherungsgeräte, Bandschlingen, Seile, Karabiner, Exen, mobile Sicherungsgeräte, Helme, Klettersteigsets


Gebühren:
2€ / Artikel, + 10% des erzielten Verkaufspreises für jeden verkauften Artikel

Achtung: nur Barzahlung - keine EC- und Kreditkarten möglich!

 

Zeiten:

10:00–11:00 Uhr Warenannahme (vorab etikettieren)
11:00–15:00 Uhr Verkauf
15:00–16:00 Uhr Warenrückgabe und Abrechnung.

 

Downloads (folgen in Kürze)

Anleitung Tourenskibörse und Alpinflohmarkt

Verkaufsliste

Etiketten

 

Letzte Aktualisierung: 29.09.2022

 

Sachspenden für Obdachlose

Einmal im Monat führt die youngcaritas Stuttgart gemeinsam mit Trott-war e.V. die Aktion "Warm durch die Nacht“ durch. Dabei suchen Ehrenamtliche die Obdachlosen Stuttgarts auf und bieten warme Getränke, etwas zu Essen, manchmal auch nur ein Gespräch an. In der Kalten Jahreszeit werden auch Sachspenden in Form von Jacken, Mützen oder Schlafsäcken sehr gerne angenommen.

Beim Alpintag wird die youngcaritas Stuttgart mit einem eigenen Stand über die Aktion "Warm durch die Nacht“ informieren und Sachspenden entgegennehmen. Nicht jede ausgemusterte Winterjacke lässt sich beim Alpinflohmarkt zu Geld machen - hier findet sie vielleicht dennoch dankbare Abnehmer.