Aussenansicht

Aktuelles

Kids Cup am 30. März im Kletterzentrum

Im Kletterzentrum Stuttgart richten am 30. März die Sektionen Stuttgart und Schwaben gemeinsam den zweiten Kids Cup der BaWü-Serie aus. Wer am Wettkampf der Jüngsten aus Baden-Württemberg teilnehmen möchte, findet hier die Ausschreibung mit allen Informationen. Anmelden kann man sich noch bis zum 25.03.2019. Athleten, Veranstalter und Helfer freuen sich auf hoffentlich viele Zuschauer. Die Motivation, Begeisterung und die erstaunlichen Leistungen der Kids sind den Weg auf die Waldau sicher wert. Wir danken schon jetzt den vielen Helfern für ihre tolle Mithilfe.

 


Weitere Details findet man auch auf der Webseite des Kletterzentrums.

Vortrag am 28.03.: Dauphiné – Wandern, Klettern und Hochtouren à la francaise

Ein Vortrag von Stefan Eckl: Die Täler und Berge im Dreieck von Grenoble, Briancon und Gap sind bei uns immer noch relativ unbekannt, hat man doch im Vergleich zu den Bayerischen, Österreichischen, Schweizer und Italienischen Alpen eine weite Anreise. Die wilde, schroffe Bergwelt im 1973 gegründeten Nationalpark Écrins mit der monumentalen Barre des Écrins, dem südlichsten Viertausender der Alpen, wird von vielen als das „Karakorum der Alpen“ bezeichnet. Nicht minder wild und naturbelassen sind die Täler dieser Bergregion. Stefan Eckl nimmt die Zuschauer mit in eine noch weitgehend ursprüngliche Landschaft, die das Herz jeden Bergsteigers zum Pochen bringt. Wandern, Klettern und Hochtouren „à la francaise“ eben.

 

Donnerstag 28.03.2019, VHS-"Treffpunkt Rotebühlplatz", Rotebühlplatz 28, Stgt, Theodor-Bäuerle-Saal, 20:00 Uhr

Karten an der Abendkasse DAV-Mitglieder EUR 5,00, Nichtmitglieder EUR 10,00

 

Eine kooperationsveranstaltung der DAV Sektion Stuttgart und der VHS-Stuttgart.

 

Infos zu allen Vorträgen dieser Wintersaison unter www.stuttgart-alpin.de

Vortrag am 17.03.: Mongolei

Ein Vortrag von Barbara Vetter und Vincent Heiland: Endlos weite Grassteppen, schroffe Berglandschaften, weiße Jurten, grasende Ziegen- und Schafherden, vom Wetter gegerbte Gesichter: Die Mongolei ist das Land der traditionellen Nomaden. Gemeinsam mit ihren Kindern ziehen die Protagonisten los, um als „Nomaden auf Zeit“ Land und Leute per Kamel zu erkunden und den Traum von Freiheit und ursprünglicher Lebensweise zu erfahren. Die rohen Naturgewalten mit glühender Hitze, Hagel, Regen, Wintereinbruch mit Schneefall und klirrender Kälte bestimmen ihren Weg durch das karge Altai-Gebirge, vorbei an mächtigen Gletschern, durch tosende Flüsse und über zugige Bergkämme.Die beiden erzählen eine lebendige Reisereportage mit außergewöhnlicher Nähe zu den mongolischen Nomaden.

 

So, 17.03.2019, Linden-Museum, Wannersaal, Hegelplatz 1, Stuttgart, 14:00 Uhr

 

Preise:
Vorverkauf: € 17,50 / 15,50 (inkl. VVK-Gebühr) Abendkasse: € 19,00 / 17,00
DAV-Mitglieder ( Ausweisvorlage) einheitlich € 14,25 (Vorverkauf und Abendkasse)

Vortrag in Kooperation mit Traumundabenteuer

 

Vorverkauf:
DAV-Sektion Stuttgart, Geschäftsstelle Rotebühlstr. 59 A;
Online über: www.traumundabenteuer.com

Vortrag am 21.02.: Tour Monte Rosa

Ein Vortrag von Gisela Metzler - der Eintritt ist aufgrund des VHS-Jubiläums zu dieser Veranstaltung kostenlos. Die als "Tour Monte Rosa" bezeichnete bezeichnete Fernwanderung rund um das Monte Rosa-Massiv gehört zum Schönsten, was es im Alpenraum als Bergwanderer zu unternehmen gibt, sofern man über die nötige Kondition und Ausdauer verfügt. Zu sehen sind nicht nur die höchsten und schönsten Berge der Alpen, sondern auch Bergdörfer mit unterschiedlicher Kultur und unvergleichlichem Charakter. Der Blick in unterschiedliche Täler in der Schweiz und in Italien ist unvergesslich. Klingende Namen stehen auf der Etappenliste: Zermatt, Theodulpass, Cervinia, Alagna, Macugnaga, Monte Moro-Pass, Saas-Fee und Grächen. Gisela Metzler reicherte die 9-Tagestour individuell mit verschiedenen Abstechern und Schmankerln an zu einer zweigeteilten, insgesamt zweiwöchigen großartigen Unternehmung.

 

Donnerstag 21.02.2019, VHS-"Treffpunkt Rotebühlplatz", Rotebühlplatz 28, Stgt, Robert-Bosch-Saal, 20:00 Uhr

FREIER EINTRITT! Aufgrund der großen VHS-Jubiläumswoche ist der Eintritt zu dieser Veranstaltung kostenlos.

 

Eine kooperationsveranstaltung der DAV Sektion Stuttgart und der VHS-Stuttgart.

 

Infos zu allen Vorträgen dieser Wintersaison unter www.stuttgart-alpin.de

Ersatz- und zusätzliche Kurse für Tiefschnee und Skibergsteigen

Der zum Jahreswechsel verrückt spielende Winter zwang unser Winterteam, einige ausgeschriebene Kurse aufgrund der Verhältnisse vor Ort mit monströsen Neuschneemengen abzusagen. Nun konnten im Februar und März Ersatzkurse und sogar noch einige zusätzliche Angebote aufgelegt werden. Diese können ab sofort unter stuttgart-alpin.de gebucht werden. Im Einzelnen handelt es sich um einen Grund- und zwei Aufbaukurse Tiefschnee sowie um einen neuen Grundkurs Skibergsteigen, der bereits kurzfristig Anfang Februar stattfindet. Angemeldete Teilnehmer zu den ausgefallenen Veranstaltungen werden über die Ersatzangebote auch persönlich verständigt.

 

An dieser Stelle sei den ehrenamtlich tätigen Leiterinnen und Leitern unseres Winterteams ganz herzlich gedankt, dass sie weitere Tage ihrer Freizeit aufwenden, um diese Alternativen zu ermöglichen. Wir hoffen sehr, dass dieser Einsatz mit entsprechend guten Bedingungen belohnt wird.

Mitgliedsausweis 2018 gültig bis Ende Februar 2019

Die neuen Mitgliedsausweise 2019 werden in der zweiten Februarhälfte bundesweit zentral versandt. Die Ausweise 2018 sind - wie auf deren Vorderseite abgedruckt - gültig bis 28. Februar 2019, so dass zu keinem Zeitpunkt eine Gültigkeitslücke entsteht. Neumitglieder erhalten ihren Erstausweis selbstverständlich sofort nach dem Sektionsbeitritt.

Vortrag am 31.01.: Indischer Himalaya

Ein Vortrag von Thomas und Beate Meintrup: Vor gut 20 Jahren reisten Thomas und Beate Meintrup zum ersten Mal nach Nepal. Seither ließ sie die atemberaubende Bergwelt nicht mehr los. Neben zahlreichen Nepalreisen, besuchten sie dabei immer häufiger den Indischen Himalaya. Keine Acht- sondern „nur“ Siebentausender bilden dort die Bergkulisse, dabei besticht die Region durch ihre landschaftliche Vielfalt und durch enormen kulturellen Reichtum: Hinduistische Pilgerorte, alte buddhistische Klöster und islamische Kulturstädte – ein Reise von Ost nach West durch 3 Weltreligionen. Hiervon wird das Paar in ihrer Multivisionsshow mit fantastischen Bildern und authentischen Erlebnissen berichten. Ein Leckerbissen für alle, die sich für den Himalaya und für fremde Kulturen interessieren.

 

Donnerstag 31.01.2019, VHS-"Treffpunkt Rotebühlplatz", Rotebühlplatz 28, Stgt, Robert-Bosch-Saal, 20:00 Uhr

Karten an der Abendkasse DAV-Mitglieder EUR 5,00, Nichtmitglieder EUR 10,00

 

Eine kooperationsveranstaltung der DAV Sektion Stuttgart und der VHS-Stuttgart.

 

Infos zu allen Vorträgen dieser Wintersaison unter www.stuttgart-alpin.de

Sommerprogramm und neue Kletterkurse

Sämtliche Sommerkurse und -touren des neuen Programms 2019 und ebenso die neuen Kletterkurse im DAV-Kletterzentrum Stuttgart stehen seit 2. Januar online. Von den Grundlagen zur Orientierung, den Bergtiourengrundkursen bis hin zu alpinen Fels- und Eiskursen hat das Sommerteam ein umfassendes Kursprogramm fürs sichere Sommerbergsteigen zusammengestellt. Die über 200 Kurs- und Tourenveranstaltungen sind gelistet im Buchungsportal der DAV-Sektion Stuttgart und können dort zum großen Teil auch direkt online gebucht werden.

Ebenfalls dort einzusehen und buchbar sind die neu aufgelegten Kletter- und Boulderkurse im Kletterzentrum und das Jugendprogramm. Für reichlich Aktivitätsmöglichkeiten im neuen Jahr ist somit gesorgt und wir wünschen allen teilnehmenden Mitgliedern viel Freude beim Erlernen und Praktizieren neuer und altbekannter Bergsportarten.